Whitepaper

Vom ‚WOW zum ‚HOW‘: Agile Event Management

Download Whitepaper
DCP File

Best Industry Class – Automotive Part I

Mehr erfahren
Dossiers
Kontakt
Zurück
Trends & Entwicklungen

Nachhaltige Eventmöbel? So sieht die Zukunft aus!

Belastbar, praktisch und zu 100% recyclebar – das verspricht die Marke Cartoseat mit Ihren Event-Möbeln aus Karton. Aber was steckt dahinter? Wo liegen die Vorteile für welche Eventformate eignen sich individuell gestaltbaren Möbel aus 14 mm Cartoboard? Im NEXTLIVE-Interview wirft Gründer und Geschäftsführer Maurice van Gool mit uns einen Blick hinter die Kulissen der Cardboard Factory. 

Maurice van Gool, Geschäftsführer Cartoseat: „Nachhaltigkeit ist das Schlüsselwort, wenn es um Event-Möbel aus Karton geht. Alle Produkte von Cartoseat sind zu 100% recycelbar.“

Foto: Maurice van Gool produziert nachhaltige Event-Möbel aus 100% recycelbarem Karton.

Redaktion
Maurice, du kommst aus der Werbung – mit Cartodisplay produziert ihr unter anderen Aufsteller und bedruckbare Desinfektionssäulen. Wie ist die Idee entstanden, Event-Möbel aus Karton zu produzieren? 

Maurice van Gool
Nach der Finanzkrise 2012, die auch den gesamten Werbe- und Display-Sektor schwer getroffen hat, habe ich begonnen, mich in anderen Märkten umzusehen. Einen Hocker aus Kartonage zu produzieren, war nicht wirklich neu. Allerdings war das Angebot an solchen Möbeln aus Karton seinerzeit sehr begrenzt. Darauf haben wir mit Cartoseat reagiert. Wir bieten eine Vielfalt an Möglichkeiten, zu verschiedenen Zeiten zusammenzukommen, sogar innerhalb einer Veranstaltung, von Plenarsitzungen bis hin zu Networking-Drinks, wir haben Lösungen für alles.

Redaktion
Für welche Eventformate eignen sich die Stühle, Tische und Bänke aus Karton? 

Maurice van Gool
Die Eventmöbel von Cartoseat eignen sich für nahezu alle wirtschaftsbezogenen Events: Firmenveranstaltungen, Teambuildings, Networking-Events, Messen, Kongresse, Workshops. Darüber hinaus kommen unsere Tische, Stühle und Hocker auf Festivals, Modeschauen, Sport-Events und Vereinsfeiern zum Einsatz. Und Cartoseat-Produkte eignen sich hervorragend als Werbegeschenke, gerade auf Messen oder beim Tag der offenen Tür. So bieten wir aktuell eine Geschenkbox, bestehend aus einem Hocker, den du beispielsweise mit Promotion-Artikeln befüllen- und verschenken kannst. 

Redaktion
Eure Möbel sind individuell gestaltbar? Wer entwirft die Designs und wozu nutzen Kunden die Möglichkeit der Personalisierung? 

Maurice van Gool
Bei Cartoseat haben wir eine eigene Kreativ-Abteilung, unsere eigenen Designer gestalten die Eventmöbel unserer Kunden individuell und ganz auf das Ziel der Veranstaltung abgestimmt. Bei einem Kongress kannst du beispielsweise das Programm auf den Möbel abbilden, bei einem Festival oder einem Konzert das Line-up! Bei einem Workshop oder einer Breakout-Session können die Möbel mit Markenbotschaften versehen werden. Und natürlich können alle Event-Möbel von Cartoseat auch mit einem Branding versehen werden. Es gibt da wirklich so viele Möglichkeiten, der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. 

Foto: Die Event-Möbel aus Karton sind leicht, halten jedoch einer Belastung von bis zu 200 kg stand.

Redaktion
Der Einsatz Mietmöbeln für Messen und Events ist oft mit komplexen logistischen Prozessen verbunden, zum Beispiel wenn es um den Transport und die Lagerung des Event-Equipments geht. Wie löst ihr das mit Event-Möbeln von Cartoseat? 

Maurice van Gool
Die Event-Möbel von Cartoseat sind im Handumdrehen auf- und abgebaut. Dabei können alle Tische, Stühle und Hocker von Cartoseat platzsparend gelagert werden, denn einmal auseinander genommen sind die Produkte stapelbar. Nimm zum Beispiel unseren Cart Stool – wir bekommen 100 Stühle auf zwei Europaletten, das schaffst du mit keinem konventionellen Stuhl. Wir steuern alle logistischen Prozesse selbst, auch auf diesem Gebiet entlasten wir unsere Kunden im Rahmen von wirtschaftsbezogenen Events. Maßarbeit halt, vom Entwurf des Designs bis hin zum Abbau der Veranstaltung. 

Redaktion
Das Thema Nachhaltigkeit spielt nicht nur für Veranstaltungsplaner eine erhebliche Rolle. Auch immer mehr Event-Dienstleister, vom Caterer bis hin zum Veranstaltungstechniker, legen großen Wert auf nachhaltige Prozesse. Wie wichtig ist euren Kunden das Thema Nachhaltigkeit. 

Maurice van Gool
Nachhaltigkeit ist das Schlüsselwort, wenn es um Event-Möbel aus Karton geht. Alle Produkte von Cartoseat sind zu 100% recycelbar. Wenn es um die Herstellung der Möbel geht, verwenden wir so viele Restmaterialien aus der Produktion wie möglich, um den Abfall zu reduzieren. In der niederländischen Eventindustrie testen wir darüber hinaus für unsere Carto Chairs aktuell eine Mietkonstruktion – das muss man sich wie ein Pfand-System vorstellen. Das funktioniert so, dass die bedruckten Teile, die zum Beispiel das Programm einer Veranstaltung enthielten, nach dem Event recycelt werden, während wir die Rahmen wiederverwenden. Solche Systeme wollen wir in Zukunft ausweiten. Wir arbeiten kontinuierlich daran, dass unsere Produkte nachhaltiger werden. Die Papiersorten, die wir für die bedruckten Teile unserer Event-Möbel verwenden, können beispielsweise auch aus Graspapier oder anderen vollständig recycelten Papiersorten hergestellt werden. So sorgen wir sukzessive für mehr Nachhaltigkeit. 

Foto: Brandings, Line-ups oder Kongress-Programme: die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Redaktion
Wie oft kann man ein Cartoseat Event-Möbel verwenden? 

Maurice van Gool
Das kann von Produkt zu Produkt variieren, in der Regel können Event-Möbel von Cartoseat zwischen fünf und 20-mal eingesetzt werden, was gerade für wiederkehrende Events, wie Messen und Kongresse sehr vorteilhaft ist. 

Redaktion
Wie viel Stauraum benötigt man für Event-Möbel von Cartoseat? 

Maurice van Gool
Das hängt natürlich der Art und Anzahl der Event-Möbel ab, wie schon erwähnt passen z.B. 100 Carto Stool Produkte auf zwei Europaletten, die dann ein Gewicht von etwa 150 kg hat. Aber ich denke im Vergleich zu konventionellen Möbeln lassen die Produkte von Cartoseat super platzsparend verstauen. 

Foto: Breakout-Session bein einem Kongress: maximale Flexibilität im Event-Setup.

Redaktion
Thema Sicherheit: für herkömmliche Steck-Charis, die beispielweise auf Messen, Tagungen und Kongressen zum Einsatz kommen, gibt es sogenannte Verbindungs- und Koppelstücke, um die Stühle sicher und stabil zu Stuhlreihen zusammen zu fügen? 

Wie löst ihr diese Anforderung und wie stabil sind Event-Möbel aus Carton?

Maurice van Gool
In der Produktion unserer Event-Möbel ist es uns gelungen, einerseits zwar echte Leichtgewichte zu entwickeln, andererseits extrem belastbare Event-Möbel zu produzieren. Unsere Stühle und Hocker beispielsweise halten einer Belastung von rund 200 kg stand. Darüber gibt es für den Carto Stool Koppelstücke, unsere Stühle sind also wie herkömmliche Stuhlreihen koppelbar. 

Redaktion
Ihr seid mit Cartoseat seit 3 Jahren am Markt, welche Art von Veranstaltungen habt ihr bisher ausgestattet und welche Projekte stehen aktuell an? 

Maurice van Gool
Wir haben die ersten anderthalb Jahre in die Markenbekanntheit von Cartoseat investiert und durften 2018 und Anfang 2019 einige großartige Projekte durchführen, darunter beispielsweise Events des niederländischen Senders Radio 538, die Sign & Print – das ist eine für Medien, Print undVerpackungen, den Holland Pavillon auf der BOE International oder etwa das European Broker Meeting, einer der größten Netzwerkveranstaltung für IT-Broker. Natürlich hat Covid auch uns – wie allen anderen Event-Dienstleistern – vorerst einen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber wir haben die Zeit während der Pandemie genutzt, um in Nachhaltigkeit und innovative Technologien zu investieren. Wir freuen uns die nächsten Projekte, als da wären die Future of Festivals in Berlin und die NEXTLIVE DCP Experience im November und die #BOE22 in Dortmund. 

Foto: Von der Keynote in den nächsten Workshop: die Event-Möbel sind immer dabei.

Redaktion
Vielen Dank für das Gespräch

 

© Fotos, Videos und Abbildungen

  • Cartoseat
  • NEXTLIVE

 

 

Bitte Bildschirm drehen