Whitepaper

Vom ‚WOW zum ‚HOW‘: Agile Event Management

Download Whitepaper
DCP File

Best Industry Class – Automotive Part I

Mehr erfahren
Dossiers
Kontakt
Zurück
Digital & Hybrid

Live-Hybrid-Digital: Die 49. BAR Session in Dortmund

Wenn die Digital-Marketing-Konferenz plötzlich digital stattfinden muss

Wenn ein Live-Event zum Thema Digital Marketing aufgrund von Corona zur hybrider Veranstaltung wird, stellt das für Veranstalter wie die einbezogenen Event-Dienstleister aus der Veranstaltungswirtschaft schon eine Herausforderung dar. Aber was tun, wenn drei Tage vor Veranstaltungsbeginn der zweite Lockdown eine weitere Umplanung erforderlich macht? 

Digital-Marketing Experte Holger Rohde: „Auch für digitale Themen gilt: die persönliche Begegnung ist digital nicht zu ersetzen.“

Die Digitale Woche in Dortmund – kurz DIWODO – hatte in diesem Jahr einiges vor. Die Fachveranstaltung zu Themen aus dem Bereich des digitalen Marketing war 2017 mit 50 Einzelveranstaltungen und rund 3.000 Fachbesuchern gestartet. Im vergangenen Jahr kamen bereits 6.000 Besucher zu über 100 Einzelveranstaltungen und in diesem Jahr wollte die Digitale Woche mit 200 Veranstaltungen aufwarten. Doch dann kam, was keiner ahnte: Covid-19 sorgte dafür, dass alles anders verlief als zuvor. 

Bildungsinstitut veranstaltet beliebte Digital-Marketing-Konferenz 
Als Bildungsinstitut mit digitalem Schwerpunkt ist die Business Academy Ruhr einer der Initiatoren der DIWODO. Die Business Academy selbst veranstaltet im zweimonatlichen Takt eine Digital-Marketing-Konferenz  mit dem Namen #BARSession – ihm Ruhrgebiet ein fester Termin im Kalender für alle, die sich mit digitalem Marketing beschäftigen. Inhaltlich läuft der Event in der Regel wie folgt ab: Die Veranstaltung startet mit einem Kurzüberblick über Neuigkeiten rund um Social-Media-Themen. Nach den sogenannten Newsspots gibt es eine Keynote zu jeweils wechselnden, digitalen Themen. Das inhaltliche Rahmenprogramm wird mit weiteren ‚Sessions‘ und Network-Runden abgerundet.  

Keynote Rouven Kasten von der GLS Bank sprach über nachhaltige Investitionen 
Anlässlich der Digitalen Woche (DIWODO) findet jährlich eine Sonderausgabe dieser Digital-Marketing-Konferenz statt. Im Rahmen der Veranstaltung hatte das Dortmunder Bildungsinstitut Rouven Kasten von der GLS Bank als Keynote verpflichtet. Die Keynote mit dem Titel ‚Nachhaltig – der andere Weg‘ befasste sich unter anderem mit nachhaltiger Investition mit Fokus auf Umwelt und Menschenrechte, außerdem referierte der Digital-Marketing-Experte über Transparenz über soziale Medien. 

https://www.youtube.com/watch?v=FALmJIBurL4

Da die hybride geplante Veranstaltung nun vollständig digitalisiert werden musste, konnten die Veranstaltungsteilnehmer sich über das Programm Click-Meeting in die Veranstaltung einwählen. Die Veranstaltung verlief trotz der kurzfristigen, erneuten Umplanung, reibungslos und wurde von den Veranstaltungsteilnehmern sehr gut angenommen. „Natürlich konnten wir die Ziele, die wir uns im Vorfeld der #DIWODO20 gesteckt haben, nicht erreichen. Denn auch für digitale Themen gilt: die persönliche Begegnung ist digital nicht zu ersetzen“, sagt Geschäftsführer Holger Rohde von der Business Academy Ruhr. „Dennoch sind wir mit der Resonanz der Besucher sehr zufrieden“, zieht er weiter Bilanz. Man sehe der Digitalen Woche im Jahr 2021 hoch motiviert entgegen, heißt es aus Dortmund.

Der Digital-Marketing-Experte Rouven Kasten
Keynote-Speaker Rouven Kasten ist ein erfahrener Experte für Digital Marketing. Im Jahr 2000 übernahm er als Art Director Design die Leitung Multimedia bei FOCUS Interactive. 2004 wechselt er zur Gestalterhütte, wo er als Art Director Design & Social Media tätig war. 2011 übernahm wechselte er in gleicher Position zur Mehrkanal GmbH und 2013 übernahm er eine Social Media Consultant Position im Team der result GmbH. 

Seit 2015 zeichnet Kasten für das Digital Marketing bei der GLS Bank verantwortlich. Dort kümmert er sich federführend um die digitale Kommunikation innerhalb des Finanzunternehmens. Darüber hinaus verantwortet er den Corporate Blog der GLS Bank und leitet die Social-Media-Kanäle der sozial-ökologischen Bank. 

Video: Die #DIWODO BAR Session 2019 zum Thema Sportmarketing, u.a. mit Detlef D! Soost

Bitte Bildschirm drehen