Whitepaper

Vom ‚WOW zum ‚HOW‘: Agile Event Management

Download Whitepaper
DCP File

Best Industry Class – Automotive Part I

Mehr erfahren
Dossiers
Kontakt
Zurück
Agenturen

Ivo J. Franschitz „Herausforderungen als Chance begreifen“

Der CEO von ENITED business events im NEXTLIVE-Interview

Vorausschauend denken und Herausforderungen in Chancen verwandeln: so können Live-Kommunikation und Experience-Marketing zu Schlüsselfaktoren für den wirtschaftlichen Aufschwung in der Post-Covid-Ära werden. Ivo J. Franschitz ist Gründer und Managing Director bei ENITED business events, einer führenden Agentur für Live-Kommunikation und Experience-Marketing in Wien. Seit dem Re-Launch im Jahr 2015 liegt die Kernkompetenz der österreichischen Agentur im Consulting für die Bereiche Strategie, Entwicklung, Kreation  und Design. 

Im NEXTLIVE-Interview spricht Ivo J. Franschitz unter anderem über die Zukunft von Live-Kommunikation und Experience-Marketing und erläutert dabei, wie man Herausforderungen in Chancen verwandelt. 

Agentur-Chef Ivo J. Franschitz: „Herausforderungen sind Chancen für diejenigen, die sich trauen, neu zu denken. Man muss Eier aufschlagen, wenn man ein Omelett auf den Tisch bringen will."

Foto: Ivo J. Franschitz - Gründer und Managing Director der Wiener Agentur Enited Business Events.

„Es wird bei wirtschaftsbezogenen Events vor allem darum gehen, Wissensvermittlung mit individuellen Erlebnissen zu verknüpfen.“

„Wenn Informationen erlebbar werden, wenn Wissensvermittlung auf Engagement trifft und wenn LIVE und DIGITAL zu einem Erlebnis-Raum verschmelzen, dann erreichen Business-Events das ‚nächste Level'. Es wird vor allem darum gehen, Wissensvermittlung mit individuellen Erlebnissen zu verknüpfen“, sagt der Experte für Business Events, Ivo J. Franschitz. Informationsaustausch und Wissenstransfer benötigen seiner Meinung nach das persönliche Engagement aus Live-Kommunikation und Experience-Marketing. Dabei werde die Verbundenheit mit einer Marke nur durch Authentizität und faktenbasiertem Content erreicht. 

Redaktion
Ivo, welche Veränderungen, Erneuerungen und Innovationen habt Ihr bei ENITED business events in den letzten Monaten umgesetzt, um Eure Agentur auf die Post-Covid-Ära vorzubereiten?

Ivo J. Franschitz 
Die gesamte Veranstaltungswirtschaft befindet sich schon seit geraumer Zeit in einer Transformationsphase. Die Art und Weise des Engagements hat sich verändert. Inhalte, Strukturen und Formate von Business-Events haben sich weiterentwickelt. Wissensbasierte Events und Brand Experiences sind zu einer Einheit verschmolzen.

Und diese Entwicklung hat schon deutlich vor der Corona-Pandemie eingesetzt. Daher haben wir bereits 2015 die Positionierung und das Geschäftsmodell von ENITED business events  angepasst, verändert und innoviert, jenseits der Frage nach alten und neuen Veranstaltungsformaten und Kanälen, wie zum Beispiel virtuell, hybrid oder live. 


Foto: Coca-Cola beim Vienna City Marathon 2019

Redaktion 
Welche Meinung hast du zur Rolle, die Live-Kommunikation und Experience-Marketing in naher Zukunft einnehmen werden? Sind es hybride und digitale Formate, die das Rennen machen oder werden wir das große Comeback der Live-Formate erleben?

Ivo J. Franschitz
Im Gegensatz zu den (noch) gängigen Meinungen und Diskussionen in der Veranstaltungswirtschaft geht es meiner Ansicht nach nicht um ein Rennen oder einen Wettbewerb zwischen diesen verschiedenen Veranstaltungsformaten und Kanälen. Es geht weder um die sogenannte ‚virtuelle Revolution‘ noch um die bloße Anpassung von technischen Infrastrukturen und Services an den aktuellen- und an den Post-COVID-19 Markt. Und es geht auch nicht darum, das ‚Neue Normal‘ zu finden. Es geht um das ‚Nächste Normal‘ – ergo: es geht darum, das nächste Level in der Evolution unseres Wirtschaftszweigs zu erreichen. Es geht um die grundlegende Veränderung und Ausrichtung von wirtschaftsbezogenen Events auf die zukünftigen Realitäten, mit denen die Veranstaltungswirtschaft und all diejenigen, die sie für Ihre Marketing- und Kommunikationsziele nutzen, konfrontiert sein werden. 

Video: Die Special Winter Oympics 2017: eine Kooperation von ENITED business events und Coca-Cola.

„Es geht nicht um das ‚Neue Normal‘, es geht um das ‚Nächste Normal‘.“

Die COVID-19-Pandemie bietet der Veranstaltungswirtschaft eine einmalige Chance: denn jetzt können wir – endlich – alte Strukturen aufbrechen. Als Wirtschaftszweig haben wir mit dem Hereinbrechen der pandemischen Situation allerdings nicht nur die Chance bekommen, sondern waren regelrecht gezwungen, unsere Geschäftsmodelle, Strukturen und unsere Werteversprechen zu überdenken, neu zu definieren und neu zu formulieren. Das war und ist ein komplexer Prozess, für den wir allerdings ganz plötzlich auch die Zeit hatten, denn wir waren ja quasi von einem Tag auf den anderen aus dem Tagesgeschäft heraus. 

Die Frage also auf den Punkt gebracht: ich bin davon überzeugt, dass die Veranstaltungswirtschaft – auf internationaler Ebene – ein schneller und sehr effizienter Treiber im Hochfahren der gesamten Wirtschaft sein kann, wenn wir uns trauen und man uns lässt. 

Redaktion 
Welche Empfehlung würdest du Veranstaltungsplanern sowie Marketing- und Budget-Entscheidern aus Wirtschaft und Industrie für die Post-Covid-Ära aussprechen? 

„Überdenkt die Aufgaben und Ziele von Live-Kommunikation im Marcom-Mix.“

Ivo J. Franschitz
Meine Empfehlung lautet: beschäftigt euch nicht mit der Adaptierung und Transformation von Event-Formaten und Kanälen. Denn es geht nicht um die Entscheidung zwischen live, hybrid oder virtuell, weder jetzt noch zukünftig. Überdenkt stattdessen die Aufgaben und Ziele von Live-Kommunikation und Experience-Marketing in Eurem Marcom-Mix und beginnt damit, sie neu zu gestalten. 


Video: Der Vienna City Marathon 2019 - eine Koperation von ENITED business Events und Coca-Cola.

Zu den zwei Sport-Events für und mit Coca-Cola Austria
Im Rahmen der Special Winter Olympics 2017 und des Vienna City Marathon 2019 arbeitete ENITED business events mit und für Coca-Cola Austria. Die Rolle der Wiener Consulting-Agentur lag im Projektmanagement. Als zentrale Schnittstelle sorgte das Team von ENITED business events für reibungslose Prozessabläufe im Zusammenwirken aller Beteiligten: Kunden, Leistungsträger und Veranstalter der Sport-Events selbst.

Über ENITED business events
Vierzig Jahre Erfahrung und ein Auge für die Zukunft. ENITED ist eine international agierende Consulting-Agentur für Live-Kommunikation und Experience-Marketing und berät ihre Kunden aus ganz unterschiedlichen Wirtschaftszweigen, die Business-Events im Rahmen ihres Marcom-Mix einsetzen. Die Agentur aus Wien berät und unterstützt ambitionierte Konzerne, aktive Verbände und aufstrebende Destinationen mit einem 360-Grad-Blick auf wirtschaftsbezogene Veranstaltungen. Dabei ist ihre Mission ganz eindeutig: SHARING THE IDEA OF EXCELLENCE. 


Foto: Die Special Winter Olympics 2017 in Wien.

 

© Fotos, Videos und Abbildungen

  • ENITED Business Events
  • Coca-Cola Austria
  • Martin Steiger
  • GEPA
Bitte Bildschirm drehen