Academy
Kontakt
Zurück
Live & Experiences

ILEA Europe: Erfolgreicher Re-Start in Istanbul

Die europäische Event-Industrie stellt sich neu auf

ILEA Europe, das europäische Chapter der International Live Events Association, hat sich im vergangenen Jahr neu aufgestellt. Im April 2022 fand nun der offizielle Restart von ILEA Europe statt. Veranstaltungsort war Istanbul, eine der wichtigsten Veranstaltungsdestinationen der Welt.

„Wir wollen Event-Experten in Europa miteinander vernetzen und werden unser Netzwerk erstmals für Veranstaltungsplaner sowie Marketing- und Budgetentscheider von Corporate-Seite öffnen.“

Foto: Christian Seidenstücker - JOKE Event AG und Vorstand bei ILEA - bei seiner Rede in Istanbul.

Wo die Leidenschaft des Ostens auf die Sünden des Westens trifft: Istanbul, die Stadt auf zwei Kontinenten wurde im April 2022 zur neuen Eventhauptstadt Europas. Der türkische Event-Verband TUED (International Event Association of Turkey) hatte eingeladen und der Vorstand von ILEA Europe ist dieser Einladung gefolgt. 

Gipfel der europäischen Veranstaltungswirtschaft in Istanbul 

„Es war ein wichtiges Treffen für die europäische Veranstaltungswirtschaft – wir haben einen Neustart markiert und nun gilt den Blick nach vorne zu richten“, sagte Meltem Tepeler, Präsidenten der türkischen Event-Verbands TUED, die sich ebenfalls im ILEA-Vorstand engagiert. Sie hob die Bedeutung der internationalen Zusammenarbeit hervor, nur im Schulterschluss der europäischen Veranstaltungswirtschaft mit Politik und Veranstaltungsplanern aus Wirtschaft und Industrie könne es gelingen, die pandemische Situation erfolgreich zu überwinden. „Das ist nicht etwas, was eine Organisation oder ein Verband alleine stemmen kann, das ist Teamarbeit“, betonte Tepeler in der Pressekonferenz. 

Foto: Der TUED (Verband der türkischen Event-Industrie) begrüßt den Vorstand von ILEA in Istanbul.

#EventCapitalIstanbul: Die neue Event-Hauptstadt in Europa

Video: Galataport Istanbul - die neue Eventlocation für Veranstaltungsplaner aus ganz Europa.

Die Eventlocation für den Restart von ILEA Europe: das Ciragan Palace Kempinski in Istanbul, direkt am Bosporus gelegen. Mit einer Privat-Yacht wurde der Vorstand von ILEA Europe vom Shangri-La Bosporus abgeholt und zur Pressekonferenz gebracht. Während der zweistündigen Bootstour über den Bosporus, der Istanbul in zwei Kontinente trennt, konnten die internationalen Veranstaltungs-Experten die neue Event-Hauptstadt Europas hautnah erleben. „Istanbul ist eine beeindruckende Event-Destination, in der die Geschichte eine lebendige Symbiose mit der Zukunft eingeht“, sagt ILEA-Vorstandsmitglied Hans Schriever.

Foto: Galaport Istanbul - ein geschlossenes Ökosystem und perfekte Kulisse für internatinonale Events.

„Veranstaltungsplaner finden hier perfekte Rahmenbedingungen für das Storytelling von Marken und Unternehmen.“ Belegen würden dies innovative Projekte wie der Galataport Istanbul. Der türkische Kreuzfahrthafen – mit einer Investitionshöhe von über 1,6 Mrd. Euro – gilt als ein weltweit bedeutendes Projekt und bereichert die Eventdestination Istanbul . „Galataport Istanbul ist ein ganz eigenes Ökosystem im Herzen dieser Stadt, das die wichtigsten digitalen Funktionen und neuesten Technologien bietet, die die erfolgreiche Planung und Umsetzungen von internationalen (Live-) Events möglich machen. Wir alle waren sehr beindruckt von den vielen Möglichkeiten hier in Istanbul", so Hans Schriever. 

Foto: Mehmet Bali (Galataport, links ) bei einem internationalen Automotive-Event in Istanbul.

Mehmet Bali ist Marketing-Leiter bei Galataport Istanbul. Er betreut viele Projekte innherlab des innovativen Areals und stand dem IlEA-Vorstand für eine persönliche Führung zur Verfügung. „Galataport Istanbul verfügt über eine weltweit einzigartige Infrastruktur sowie ein 29.000 Quadratmeter großes unterirdisches Terminal, das auch international bereits viel Lob und Anerkennung fand. Wir sind für Events aller Couleur und Größenordnungen bestens ausgestattet."

Video: Der Vorstand von ILEA Europe beim Restart der europäischen Eventindustrie in Istanbul.

Die Bedeutung von Metaverse Events

Die Eventdestination Istanbul zeigt sich modern und innovativ. „Wir wollen nicht nur Live-Events hosten“, sagt Event-Consultant Cantekin Temizer, Vorstandsmitglied bei TUED, während der ILEA-Pressekonferenz. „Auch Metaverse-Events in Istanbul bieten Veranstaltungsplanern eine große Bandbreite an Möglichkeiten.“ In einem Impulsvortrag ging Metaverse-Expertin Zehra Öney, Gründungsvorsitzende der Women in Technology Association, auf virtuelle Event-Welt ein.

Foto: Zehra Öney, Gründungsvorsitzende der Women in Technology Association, beim ILEA Restart.

„Die Marktgrößte von Metaverse erreichte im Jahr 2021 ein Umsatzvolumen von etwa 65 Milliarden US-Dollar. Der Entwicklung dieses Marktes wird ein weiteres Wachstum von 100 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 auf 1.500 Milliarden US-Dollar im Jahr 2029 prognostiziert", sagt die Expertin für virtuelle Events. „Metaverse ist kein zweites Paralleluniversum, wie alle sagen, es ist tatsächlich eine Web 3.0-Möglichkeit.“ 

ILEA + NEXTLIVE: Content, Events und Education   

Christian Seidenstücker, seit 10 Jahren Präsident des europäischen Chapters des global agierenden Verbandes für Live-Events, betonte in seiner Ansprache die Relevanz des europäischen Event-Netzwerks: „Wir wollen Event-Experten in Europa miteinander vernetzen, um voneinander zu lernen und miteinander neue Ideen zu entwickeln“, so der Vorstand der Bremer Event-Agentur JOKE Event AG. Dabei geht ILEA Europe als erster europäischer Verband für Live-Events einen völlig neuen Weg: „Wir werden unser Netzwerk erstmals für Veranstaltungsplaner sowie Marketing- und Budgetentscheider von Corporate-Seite öffnen.“ Gemeinsam mit den Content-Marketing-Experten von NEXTLIVE hat ILEA Europe eine neue Webseite lanciert, die direkt an die Content-Plattform NEXTLIVEdcp.com angedockt ist. Unter www.ilea-europe.com finden Experten aus der Veranstaltungswirtschaft und Veranstaltungsplaner sowie Marketing und Budgetentscheider aus Wirtschaft Content, Events und Education.

Foto: Die Vorstände von TUED und ILEA Europe entdecken die #EventCapitalIstanbul.

Content, Events und Education: über diese drei Eckpfeiler transportiert NEXLTIVE relevante Nutzwertinformationen für Marken und Unternehmen, die Live-Kommunikation und Experience-Marketing in ihrem Kommunikationsmix einsetzen. „Wir produzieren relevanten Content, der exakt auf den Informationsbedarf von Veranstaltungsplanern und Eventorganisatoren einzahlt“, sagt Hans Schriever, Bildungsbeauftragter  im ILEA Vorstand. Dieser Content wird einerseits digital gespielt und ergänzend über Events und über bildungsbezogene Formate wie Workshops, Webinare, MasterClasses und DeepDives abgebildet. So erhalten Veranstaltungsplaner sowie Marketing und Budgetentscheider aus Wirtschaft und Industrie relevante Nutzwertinformationen für die Planung und Umsetzung ihrer Events.  Wissensmanagement als verbindendes Element zwischen Veranstaltungsplaner und Veranstaltungswirtschaft 

Abbildung: Das NEXTLIVE-Markenversprechen an Veranstaltungsplaner:innen von Corporate-Seite.

Das Markenversprechen von NEXTLIVE ist in der Kooperation mit ILEA Europe auch zum Claim des europäischen Verbands für Live-Events geworden. DISCOVER. Erweitere dein Wissen. CONNECT. Verbinde dich mit den Experten der europäischen Event-Industrie. PERFORM. Maximiere die Performance deiner nächsten Live-Events.

Video: TUED-Präsidentin und ILEA-Vorstandsmitglied: Meltem Tepeler im Restart-Interview.

Das Wissen europäischer Event-Experten - direkt aus erster Hand

„In der Zusammenarbeit mit NEXTLIVE sehen wir mehr als eine reine Medienpartnerschaft. Wir wollen Wissen und Know-how aus den europäischen Eventmärkten im Schulterschluss mit Veranstaltungsplanern von Corporate-Seite teilen, um die Rolle von Live-Kommunikation und Experience-Marketing im Marketingmix von Marken, Unternehmen und (Non-Profit) Organisationen zu stärken.“ 

© Fotos, Videos und Abbildungen

  • NEXTLIVE
  • ILEA Europe - International Live Events Association
  • TUED - International Turkish Event Association
  • KM Events Istanbul & Dubai 
  • Galataport Istanbul
  • TURKHABER Gazetesi

Foto: Event-Consultant Cantekin Temizer (TUED) im Talk-Panel auf der ILEA-Bühne in Istanbul.

With special thanks to:

  • Meltem Tepeler
  • KM Events Istanbul & Dubai
  • TUED - International Turkish Event Association
  • Ciragan Palace Kempinski
  • Shangri-La Bosporus
Bitte Bildschirm drehen